Der zerbrochene Krug

Der Zerbrochene Krug, Rolle: Eve

Das Lustspiel Der zerbrochene Krug (geschrieben von Heinrich von Kleist) spielt im Jahre 1685 in einer Gerichtsstube in Huisum. In diesem fiktiven niederländischen Dorf wird der Krug der Frau Marthe Rull zerbrochen, die daraufhin Ruprecht, den Verlobten ihrer Tochter Eve, beschuldigt. Zur Aufklärung kommen Gerichtsrat Walter, Richter Adam, Schreiber Licht, Schwester Brigitte, Ruprecht samt Vater, Eve und Frau Marthe Rull vor Gericht zusammen.

Inszeniert von Horst Gross und gespielt von Darstellern der Theaterwerkstatt Nordhorn:

Regie, Dramaturgie & Bühnenbild:
Horst Gross

Regieassistenz:
Susanne Pels

Kostüm:
Horst Gross & Anette de Vries

Requisite:
Lotti Kur

Fotos:
Steffen Barow